NeaManex Handorthese

Art.Nr. MR 2085

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

HMV Nr. 23.07.04.0
 GrößeHandgelenkumfang  in cm
rechts  links
 S 13-16 MR 2085-1 MR 2085-2
 M 16-18 MR 2085-3 MR 2085-4
 L 18-22 MR 2085-5 MR 2085-6

Maßnehmen:


NeaManex Handorthese

Individuell anformbare Orthese bei Radialislähmung und anderen neurologischen Erkrankungen

Diese zweifach verschließbare Orthese dient der Stabilisierung des Handgelenks und der dynamischen Redression der Finger bei Radialislähmung. Eine hohe dorsale Stabilität, bei gleichzeitig dynamischer Zugkraft und Repositionierung der Finger und des Daumens, zeichnen diese Orthese aus. Die dorsale Verstärkungsschiene kann mit Hilfe von ca. 65° C heißem Wasser direkt in der Orthese am Patienten angeformt werden. Das Tieftemperatur- Material wird in eine dafür vorgesehene Tasche eingeschoben und erwärmt. Die abnehmbaren Finger- und Daumenschlaufen werden auf der Dorsalschiene aufgeklettet. Die Positionierung der Schlaufen bestimmt die Zugkraft, die auf Finger und Daumen ausgeübt wird. Diese können jedoch weiterhin gegen den Zug bewegt werden. Die freie Beweglichkeit der Finger und des Daumens bleibt also erhalten.

Durch das dünne Material kann die Orthese mit fast jedem Kleidungsstück getragen werden, was zu einer hohen Akzeptanz der Schiene führt. Die Orthese ist aus NeoTex- Material gefertigt und kann bei 30° C Handwäsche gewaschen werden.

Indikationen

  • Radialisparese und neurologische Erkrankungen mit Lähmungen der Hand

 

Die richtige Anpassung der Orthese finden Sie auf youtube - klicken Sie hier

oder Sie nehmen den QR-Code

 


Datei Dateigröße
NeaManex GBA.pdf

NeaManex GBA.pdf

7.95 MB
Katalog NeaManex.pdf

Katalog NeaManex.pdf

0.09 MB
Zolltarif NeaManex.pdf

Zolltarif NeaManex.pdf

0.07 MB