Fuß

Das Einsatzgebiet von Fuß- und Sprunggelenkorthesen ist vielfältig. Frakturen, Sehnenverletzungen und Verstauchungen werden häufig mit Sprunggelenkbandagen und Fußorthesen versorgt. Sie unterstützen die Heilung und beugen Verletzungen zum Beispiel bei sportlicher Betätigung vor. 

Bei weiteren Erkrankungen werden Fußorthesen zur Lagerung bei Nacht, zur Vermeidung von Kontrakturen und Druckstellen eingesetzt. Unterstützende Fußorthesen bei neurologischen Erkrankungen helfen, normale Bewegungsabläufe besser auszuführen.

  Seiten: 1 / 1